25.05.2019 | Exkursion in die Nordeifel (NRW)

248-Giesenmuehle.JPG
Das oberschlächtige Waserrad der Mühle Giesen in Mechernich-Dreimühlen. Foto: Dr. Ralf Kreiner, 2008.
muehlen_Falkenstein.JPG
Abb. 2: Das alte Getriebe der Falkensteinsmühle in Mechernich Eiserfey. Foto: Dr. Ralf Kreiner, 2008.

Ziel der Exkursion ist die Besichtigung ausgesuchter Wassermühlen in den Gemeinden Bad Münstereifel, Nettersheim, Kall und Mechernich. Hydrographisch bewegen wir uns damit im Bereich der Urft, sowie der oberen Erft und ihrer zahlreichen Zuflüsse wie dem Vey- oder Bleibach, an denen schon seit der keltisch-römischen Zeit Bergbau betrieben wurde. Die ersten Mühlräder drehten sich in der Nordeifel nachweislich schon in karolingischen Zeit an Orten, an denen die Wasserkraft teilweise bis heute genutzt wird. 

Wir werden neben Wehren, Gräben und anderen wasserbaulichen Anlagen eine ganze Reihe von voll ausgerüsteten historischen Wassermühlen besichtigen können, wie z.B. die Giesenmühle und die Falkensteinsmühle in Dreimühlen und Eiserfey mit ihren beeindruckenden oberschlächtigen Wasserrädern. 

Dabei werden wir auch über energetische Potenziale sprechen und die gesellschaftlichen Anforderungen an eine zeitgemäße und klimafreundliche Stromerzeugung aus Wasserkraft beleuchten. Die Mühle Reetz in Eicherscheid dient uns dafür als Anschauungsobjekt. Sie produziert mit ihrer Ossberger-Turbine schon seit vielen Jahren Strom, der ins Netz eingespeist wird.

Ablauf:

9:15 Uhr Treffpunkt Köln, Komödienstraße (Bushaltebucht an der Kirche St. Andreas)

9:30 Uhr Abfahrt des Busses in Köln

10:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit in Euskirchen, Bahnhofstraße

Besuch von ca. 4 Wassermühlen mit Mittagseinkehr 

ca. 17:30 Uhr Rückkehr Euskirchen

ca. 18:30 Uhr Rückkehr Köln


Die Exkursion ist beitragsfrei. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin haftet für sich selbst. Wir bitte um verbindliche Anmeldung bis zum 15.05.2019 über das Buchungsformular:

https://www.rmdz.de/museum-backstube/buchungsformular/? tx_powermail_pi1%5Bnews%5D=202&cHash=cec120480e7ae58c4cbe67f43fb59fca oder info@rmdz.de.


RMDZ e.V., Tonstraße 26, 47058 Duisburg, Tel: 0203 31776369 (Anrufbeantworter)


Aktuelle Informationen rund um das RMDZ mehr...
„Vom Korn zum Brot“ Das Museum
und die Backstube
mehr...
Die Mühlendatenbank mehr...
Mühlen in Deutschland und der Welt. mehr...
Veranstaltungen des RMDZ zum Thema Mühlen mehr...